Container als Investitionsmöglichkeit

Die MAGELLAN Maritime Services GmbH hat mit ihren Container-Investments von 2005 bis 2015 erfolgreich Investitionsmöglichkeiten angeboten, bei denen Investoren direkt in Container investieren.

Informationsbroschüre Cont. Leasing (Deutsch)

So funktionierten Container-Direkt-Investitionen bis 2015:

Download

Ein reiner "Handelskauf" von Containern ist beim größten deutschen Containerleaser MAGELLAN Maritime Services selbstverständlich möglich (Kontakt).


www.fuse.de | www.wissen-abc.de | www.magellan-maritime.de

Container News

MAGELLAN Produktionsfilm

THE NEWECONOMY

THE NEWECONOMY (Deutsch)

02.07.2015 - THB: "Prognose: 700 Millionen TEU Umschlag erreichbar"

Elf chinesische Standorte unter 30 größten Containerhäfen der Welt.

Der weltweite Containerumschlag kann in diesem Jahr auf rund 700 Millionen TEU ansteigen. Das erwartet der Branchendienst AXS Alphaliner nach Angaben des Bremer Instituts für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL). Die 30 größten Containerhäfen der Welt, auf die mehr als die Hälfte des weltweiten Containerumschlags entfällt, erzielten 2014 ein Gesamtumschlagvolumen in Höhe von 370 Millionen TEU. Das entspricht einem Wachstum von 5,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

31.10.2014 - THB: "Containerumschlag wächst 2014 um sechs Prozent"

Für das nächste Jahr erwarten die Experten einen stärkeren Anstieg.

Der weltweite Containerumschlag wird in diesem Jahr um sechs Prozent wachsen. Für 2015 erwartet das Analysehaus Clarkson Research eine Steigerung auf 6,8 Prozent. Das entspricht einer leichten Erhöhung gegenüber den ursprünglichen Erwartungen, heißt es weiter im aktuellen Marktbericht des Bremer Instituts für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL).

29.10.2014 - THB: "Hamburger Hafen steuert auf Rekordkurs"

Auch mittel- bis langfristig gute Chancen für weiteres Wachstum. Aber Weltkonjunktur wird an Dynamik verlieren. Trotz schwieriger Rahmenbedingungen sind die Perspektiven für den Hamburger Hafen weiter sehr positiv. Für das laufende Jahr erwarten die Unternehmen im Hamburger Hafen ein Rekordergebnis im Güterumschlag. Hamburg wächst stärker und dynamischer als erwartet. Insgesamt werde der Hafen mehr 142 Millionen Tonnen Güter umschlagen - ein Plus von knapp sieben Prozent zum Vorjahr.

17.10.2014 - THB: "Der weltweite Containerumschlag entwickelt sich verhalten positiv"

Der weltweite Handel könnte in diesem Jahr laut Prognosen um 5,3 Prozent zulegen. Nach bisher vorliegenden Zahlen einer großen Stichprobe im Rahmen der ISL Hafendatenbank lässt sich für dieses Jahr ein Zuwachs des Containerumschlags um etwa fünf Prozent hochrechnen - nach nur rund drei Prozent im Vorjahr. Beim Transport voller Container - also dem direkten Handel - beträgt der erwartete Zuwachs sogar sechs Prozent.

17.09.2014 - THB: "Zuwachs bei Leasing-Containern"

Drewry legt neuen Marktbericht vor - Vermieter profitieren von Kapitalschwäche der Reeder. Das Geschäft mit vermieteten oder verleasten Containern verspürt weiterhin kräftigen Aufwind. Zu dieser Bewertung kommt das britische Consulting-Unternehmen Drewry in seinem jetzt vorgelegten "Container Leasing Report". Danach profitieren die Container-Vermietgesellschaften im Besonderen von der weiterhin verbreiteten Kapitalschwäche vieler Reedereien. Wichtig: Die Wachstumsperspektiven für die Boxen-Anbieter bewerten die Drewry-Experten weiterhin günstig, eben auch mit dem Hinweis auf die auf längere Sicht hin dünneren Kapitaldecken. Aktuell vereinen Container-Leasing-Gesellschaften gut 46 Prozent aller Boxen auf sich.

29.08.2014 - ITZ: "Alles andere als Sommerflaute"

Aufgrund der Anlieferung von Neubauten und weniger verschrotteten Einheiten erreichte das Volumenwachstum der beschäftigten Containerschiffe einen Höchstwert seit 2011. Per August stieg die zusätzliche Kapazität der weltweit eingesetzten Flotte mit Beschäftigung um 1,2 Mio. TEU, 7,3% mehr als im Vergleich zum Vorjahr. Die Rekordmeldungen nehmen kein Ende. Wie der Analyst Alphaliner jüngst vermeldete, hat die Kapazität der weltweit eingesetzten Containerschiffsflotte im August ihren höchsten Stand seit drei Jahren erreicht. Damit beträgt die weltweite Kapazität der Containerflotte insgesamt 17,98 Mio. TEU.

20.08.2014 - THB: "Containerflotte schrumpft zusehends"

Die Zahl der Containerschiffe ist weltweit im ersten Halbjahr 2014 gesunken. Es ist der erste Rückgang seit gut 20 Jahren. Nominal ist die Transportkapazität für Container im gleichen Zeitraum um sechs Prozent gestiegen. Das geht aus einer aktuellen Marktstudie von Drewry Maritime Research hervor. Im laufenden Jahr werden vermutlich 230 Schiffe aller Größen durch Werften abgeliefert werden. Für 2015 stehen nur noch 180 Neubauten in den Orderbüchern.

19.08.2014 - THB: "Hamburg steht vor neuem Rekordergebnis"

Bis Jahresende sind 145 Millionen Tonnen drin - Halbjahresergebnis gute Grundlage - Höherer Marktanteil. Der Hamburger Hafen ist auf dem besten Weg, in diesem Jahr einen neuen, historischen Umschlagrekord aufzustellen. Heruntergebrochen auf Standardcontainer kam Hamburg aktuell auf 4,8 Mio. TEU, was einem Zuwachs um 6,8 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht.